Mitgliederbereich

Nachrichten

10. Oktober 2018

Aktionsbündnis „Allianz für Sicherheit“ in Osnabrück

Um den Güterverkehr in Städten aktiv sicherer zu gestalten haben sich Mitglieder des Kompetenznetzes Individuallogistik (KNI) e.V. und des Gesamtverbandes Verkehrsgewerbe Niedersachen (GVN) e.V. am 26.09.2018 in Osnabrück zum Aktionsbündnis „Allianz für Sicherheit“ zusammengeschlossen. Die teilnehmenden Logistikunternehmen verpflichten...

Mehr erfahren

05. Oktober 2018

Erstes Netzwerktreffen des CEF-Projekts

Am 12.09.2018 fand das erste deutsch-niederländische Netzwerktreffen am Combi Terminal Twente (CTT) statt. Organisatoren waren die niederländische Vereinigung Port of Twente, das KNI und das World Trade Center Twente. Das Netzwerktreffen hat seinen Ursprung in dem Verbundprojekt  „Optimizing Inland Waterway- and Multimodal Transport in...

Mehr erfahren

04. September 2018

KNI mit neuem Webauftritt

Seit Anfang September präsentiert sich der KNI e.V. mit einem neuen, frischeren Webauftritt.  Der modernere Auftritt bietet den idealen Rahmen, um die neuen Großprojekte wie z.b. DUAL+ vorstellen zu können. Neben der klareren Kommunikation der Vereinsaktivitäten, bietet vor allem auch der neue Mitlgliederbereich den über 70...

Mehr erfahren

08. Juni 2018

Logistikdialog 2018

Am 07.06. wurde der bereits 10. Logistikdialog im neuen E-Com Fulfilment Center (EFC) der adidas Gruppe im Niedersachsenpark veranstaltet. Der KNI e.V. und die BVL-Regionalgruppe Münster/Osnabrück begrüßten knapp 70 Logistiker im neuen adidas-EFC. Nach einer kurzen Begrüßung durch die BVL und den KNI e.V. präsentierten Sven Künnemann,...

Mehr erfahren

20. April 2018

7. Nacht der Logistik

Nacht der Logistik - Karrierewege in der Logistik Am 19. April 2018 von 18 - 22 Uhr fand im Alando in Osnabrück die "7. Nacht der Logistik" statt. Was gefällt Jobeinsteigern besonders an der Logistikbranche? Welche Aufgaben bewältigen Logistikprofis in ihrem Job und wie ist der individuelle Karriereweg in der Logistik verlaufen? Das...

Mehr erfahren