Mitgliederbereich

16. April 2019

Projekt Dual+: Dritte Zukunftsreise Logistik besuchte Unternehmen in Melle

Am 03. April fand die dritte „Zukunftsreise Logistik“ im Rahmen des Projekts Dual+ statt. Es ging mit rund 40 Schülern der IGS Melle zuerst zur Spedition Frye, die sich an zwei Standorten präsentierte. In Wellingholzhausen konnten die Schüler sich eine Packstraße anschauen und bekamen Infos zur Berufskraftfahrerausbildung und über die Tätigkeiten eines Kaufmanns für Spedition und Logistikdienstleistungen. In Melle gab es danach noch eine Führung durch das moderne Lager. Die nächste Station der Reise war die Firma Kesseböhmer in Bad Essen mit ihrer Werksspedition Begemann. Hier konnten sich die Schüler bei einem Snack stärken, bevor sie von Auszubildenden des Unternehmens verschiedene Berufe vorgestellt bekamen. Auch hier rundete eine abschließende Lagerführung das etwa eineinhalbstündige Programm ab. Eine weitere Reise ist für den 18.6.2019 geplant.

  Zurück