#Young Logistics Mitgliederbereich

Jetzt ist Zeit für Kombinierten Verkehr!

Wettbewerbsfähige Anbindung der Region an das KV-Netz dank neuer Produktionssysteme und leistungsfähiger Infrastrukturen

Mit dem neuen Terminal des Kombinierten Verkehrs (KV) im Osnabrücker Hafen erschließen die Regionen Osnabrück, Bielefeld und Münster ab Oktober 2021 das leistungsstarke Netzwerk intermodaler Transporte. Güter und Waren können dann umweltfreundlich, schnell und effizient zwischen Schiene und Straße wechseln. Neue Produktionsansätze, leistungsfähige Umschlagsysteme und Verbindungsangebote, z.B. über das neue MegaHub in Hannover-Lehrte, tragen dabei kontinuierlich zur Effizienz des Kombinierten Verkehrs bei und schaffen nachhaltige Transportlösungen verschiedenste Anwendungsfälle. 

In einer gemeinsamen digitalen Infoveranstaltung des KNI mit der SGKV und der Kombiverkehr am 11. Juni 2021 waren die Unternehmen der Region dazu eingeladen, sich über die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten des Kombinierten Verkehrs zu informieren, erfolgreiche Lösungen kennenzulernen und einen ersten Eindruck vom Containerterminal in Osnabrück zu bekommen. Ziel der Veranstaltung war es, einen Eindruck zu vermitteln, wie Handel, Industrie und Logistik vom klimafreundlichen Intermodal-Verkehr profitieren und eine wettbewerbsfähige Anbindung der Region an das KV-Netz dank neuer Produktionssysteme und leistungsfähiger Infrastrukturen möglich ist. 

Nach der Begrüßung durch Thore Arendt, Vorstandsmitglied KNI e.V., erläuterte Clemens Bochynek, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied SGKV e.V., die Vorteile des Kombinierten Verkehrs.

Im Anschluss erhielten die Teilnehmer einen Überblick über neue Lösungs- und Produktionsansätze für einen erfolgreichen Weg auf die Schiene, vorgestellt von Michael Bott, Vertriebsmanagement Kombiverkehr GmbH & Co. KG.

Auch ein Best Practice Beispiel durfte in der Runde natürlich nicht fehlen. Vorgestellt wurde dieses von Stev Etzrodt, Managing Director of SBTL Sweden & Finland, Spedition Bode GmbH & Co. KG.

Vor der abschließenden Fragerunde stellte Björn Tiemann, Geschäftsführer CTO Betreibergesellschaft mbH, den Teilnehmern das neue KV-Terminal im Osnabrücker Hafen vor.

Gerne stellen wir Ihnen die Präsentationen dieser Veranstaltung hier zur Verfügung.

Die Vorteile des KV (SGKV e.V.)

Der erfolgreiche Weg auf die Schiene – neue Lösungs- und Produktionsansätze im Netzwerk (Kombiverkehr GmbH & Co. KG)

Auf ins Netz – das neue KV-Terminal im Osnabrücker Hafen (CTO Betreibergesellschaft mbH)