KNI-Webseite Mitgliederbereich

08. September 2021

„Blut transportiert“ – Netzwerk im Einsatz für die gute Sache

Etwa 200 potenzielle neue StammzellspenderInnen und 30 engagierte BlutspenderInnen – so lautet die positive Bilanz des „Blut transportiert“-Netzwerks im Rückblick auf den diesjährigen World Blood Cancer Day am 28.05.2021. Den internationalen Aktionstag im Kampf gegen Blutkrebs hatten die Mitglieder der Logistikinitiative zum Anlass genommen, um mit eigenen Aktionen einen aktiven Beitrag zu leisten.
Mit Erfolg: Deutschlandweit waren Logistiker im Einsatz für die gute Sache.
So führten u.a. TIMOCOM, B+S Logistik und Dienstleistungen, Meyer & Meyer, Koch
International, FIEGE, Frigosped sowie die NOSTA Group mehrwöchige Stammzelltypisierungsaktionen unter ihren Mitarbeitenden durch und übernahmen im
Nachgang die anfallenden Material- und Bearbeitungskosten als zusätzlichen
Spendenbeitrag. Die Bauunternehmensgruppe Köster organisierte eine Blutspendeaktion
an ihrem Standort in Bielefeld, auch bei TIMOCOM folgten Mitarbeitende der
Einladung zur externen Blutspende.
KNI e.V. ist selber seit einiger Zeit Unterstützer der Initiative „Blut transportiert“.
Alle aktuellen Partner und Unterstützer sind auf der offiziellen Website www.blut-transportiert.de zu finden. Die Initiative ist ebenfalls auf den Social Media-Kanälen Instagram, Facebook und LinkedIn präsent und teilt dort aktuelle Neuigkeiten ihres Netzwerks. Interessenten, die „Blut transportiert“ gerne unterstützen und eigene Aktionen
initiieren möchten, können sich jederzeit hier an die Ansprechpartner der Initiative wenden und sich als Partner aufnehmen lassen.

  Zurück