Mitgliederbereich

22. November 2018

Projekt DUAL+ bietet zum Jahresbeginn Future Camps und Zukunftsreisen Logistik

Nach Abschluss der Konzeptionsphase bietet das durch das Land Niedersachsen und die EU geförderte KNI-Projekt „Ausbildung Dual+ in der Logistikbranche“ verschiedene Formate, um den Fachkräftenachwuchs über die Angebote der logistischen Berufswelt zu informieren und natürlich auch für sie zu begeistern.
So werden im Jahr 2019 insgesamt vier Zukunftsreisen Logistik für Schulen im Osnabrücker Raum angeboten, auf denen Schüler per Bus mehrere Unternehmen an einem Tag ansteuern und sich über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten vor Ort informieren können. Die erste Reise ist im Februar 2019 geplant.
Auch findet am 7. März das erste Future Camp für Schüler statt. Mit ca. 20 Schüler der Klassen 8 und 9 werden hier Erwartungen an die Berufsbilder der Logistik diskutiert. Ziel ist es, aus den Gesprächen Erkenntnisse zu gewinnen, wie die Ausbildungsangebote in Zukunft angepasst werden können, um für den Nachwuchs attraktiver zu sein.
Bereits am 30. November findet ein Future camp für Auszubildende der kaufmännischen Berufe in der Logistik statt, die gemeinsam Ansätze erarbeiten, um das Image des Berufs aufzuwerten.
Ein wichtiges Kernstück des Projektes, die betriebsübergreifende Ausbildung, startet ebenfalls in 2019. Hier werden die Grundlagen für ein gemeinsames Ausbildungsangebot von mindestens vier großen und kleinen Logistik-Unternehmen für den Beruf „Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistikleistung“ geschaffen und aktiv erprobt.
Bei Interesse an dem Projekt und an einer Mitwirkung kontaktieren Sie uns einfach!

  Zurück