#Young Logistics Mitgliederbereich

22. April 2021

Verbundprojekt Logist.Plus geht ins zweite Projektjahr

Eine nachhaltige Logistik zu schaffen, die sparsam mit Flächen und schonend mit Böden umgeht, ist Ziel des BMBF-geförderten Projektes Logist.Plus in der Masterplanregion Osnabrück-Steinfurt. Unter maßgeblicher Beteiligung von KNI und Institutionen der Wirtschaftsförderung wurden im vergangenen Jahr über 40 Unternehmen der Logistikbranche in der Region kontaktiert. Eine große Anzahl konnte zur Mitarbeit im Projekt gewonnen werden und unterstützte die Wissenschaftler*innen von Hochschule und Universität Osnabrück dankenswerterweise trotz der zusätzlichen Belastungen in der COVID-19-Pandemie. Beteiligte der Unternehmen standen für Interviews zur Verfügung  oder stellten Daten und Berichte, beispielsweise zu Energieverbräuchen, bereit. Anhand dieser Informationen entwickelten die Wissenschaftler*innen Analysen der regionalen Stärken und Schwächen (SWOT), stellten best-practice Unternehmen sowie Netzwerke und Kooperationen dar und bauten ein Geoinformationssystem auf. Die Diskussion der bisherigen Erkenntnisse mit den Stakeholdern in der Region, darunter auch Unternehmen der Logistikbranche zur Entwicklung von Positiv-Szenarien und Lösungsideen ist eine zentrale Aufgabe der nächsten Projektmonate.

Für Informationen zu diesem Projekt wenden Sie sich gerne an Birgit Sparenberg oder direkt an den Projekmanager apl. Prof. Dr. Kim Schumacher !

  Zurück