Mitgliederbereich

Niedersachsenpark GmbH

Wir haben immer ein Plätzchen über

Seit der ersten Ansiedlung im Jahre 2005 zählt der Niedersachsenpark bereits 63 Unternehmen, vor allem aus dem starken Mittelstand, und ist durch das in dieser Form selten zu findende Bündel von Standortvorteilen auch zur Heimat von Weltunternehmen wie Adidas, Peugeot-Citroën oder Grimme geworden.

Der Niedersachsenpark befindet sich in vielerlei Hinsicht an einem strategischen Verkehrsknotenpunkt. Er liegt direkt an der Bundesautobahn 1 aus, von der aus die deutschen Seehäfen ebenso leicht zu erreichen sind wie die Metropolregion Rhein-Ruhr. Südlich in 20 km Entfernung verläuft die Bundesautobahn 30 in Ost-West-Richtung, so dass auch die Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg und Berlin sowie die Niederlande, u.a. die niederländischen Nordseehäfen, angebunden sind. Das alles macht den Niedersachsenpark auch für international operierende Unternehmen zu einem attraktiven Standort.

Der Niedersachsenpark versteht sich als überregionaler Industrie- und Gewerbestandort im ländlichen Raum, jedoch auch als Alternative für Expansionsabsichten regionaler Unternehmen. Dadurch kann er eine Vielfalt an Möglichkeiten bieten. „Wir haben immer ein Plätzchen über“: Für Ansiedlungen stehen zurzeit 45 ha Hektar Fläche, davon bis zu 12 Hektar zusammenhängend, zur Verfügung.

Der Niedersachsenpark besticht durch eindrucksvolle Zahlen: Die 63 Betriebe, die auf insgesamt 85 ha Industrie- und Gewerbefläche angesiedelt wurden, beschäftigen rund 2500 Menschen. Insgesamt hat der Park eine Fläche von bis zu 412 Hektar. 450 Millionen Euro wurden bisher von den Unternehmen im Park investiert.

Ansprechpartner:
Uwe Schumacher
Geschäftsführer

Niedersachsenpark GmbH
Braunschweiger Str. 15
49434 Neuenkirchen-Vörden

Tel.: 05493549213
Fax: 05493549215
Mail: m.meyer@niedersachsenpark.de
Web: www.niedersachsenpark.de